Frisch, saisonal, regional – und in Bioqualität

Romana Zumbühl in ihrem Garten

Samstagabend, 14. Januar, läuft die Jubiläums-Show «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche». Die Siegerinnen der letzten 10 Staffeln treten gegeneinander an, um die Landfrau des Jahrzehnts zu küren. Lesen Sie in unserem Beitrag, welche Chancen sich Bio-Bäuerin Romana Zumbühl, Siegerin 2013, ausrechnet.



Ihr Betrieb ist seit 2013 Knospe-zertifiziert: Was bedeutet Ihnen Bio?

Als mein Mann und ich den Betrieb 2003 übernehmen konnten, hatten wir Respekt vor der neuen Verantwortung. Wir wollten deshalb nicht gleich auch noch auf Bio umstellen. Im Herzen waren wir aber schon lange vor 2013 Bio. 2011 sind wir dann unserem Herzen gefolgt und haben umgestellt. Je älter ich werde, umso mehr mache ich mir Gedanken über die Zusammenhänge der Natur. Heute ist Bio ist für mich und meine Familie eine Grundhaltung.



Welche Auswirkungen hatte 2013 Ihr Auftritt in der Sendung «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» und dass Sie gewonnen haben?

Ich verfolge die Sendung ja von Beginn weg. Und eines Tages habe ich mir gesagt: Da will ich mitmachen, dafür bin ich gemacht. Ich hatte auch eine Botschaft, die ich weitergeben wollte: Man soll wieder frisch, saisonal und regional kochen und das in Bioqualität. Mir ist auch wichtig, dass die Leute wissen, was wir Bauern für wertvolle Produkte in der Schweiz anbauen. Auch, wie diese verarbeitet werden können und wie schön es ist, mit der Familie oder mit Freunden an einem gedeckten Tisch zu sitzen. Als ich gewonnen habe, war ich dankbar, dass ich schon auf eigenen Beinen stand. Ich gab bereits Kräuter- und Kochkurse. Das hat mir geholfen, den ganzen Rummel richtig einzuschätzen. Das Echo war ja riesig und das schweizweit. Seither besuchen uns viele Menschen auf dem Betrieb oder nehmen an meinen Kursen teil.


Wie sehen Sie Ihre Chancen am 14. Januar?

Wichtig ist mir, dass ich wiederum einen Impuls geben kann. Wie sich der Abend am Ende für mich gestaltet, wird sich zeigen. Natürlich wäre es schön, zu gewinnen. Aber am Ende ist es eine Show und ich finde es toll, dabei zu sein.




Hier finden Sie den Link zum Brunnmatthof von Romana und Walter Zumbühl: http://brunnmatthof.ch/

Weiteres über die Sendung "Bi de Luet" finden Sie unter folgendem Link:
www.srf.ch/sendungen/srf-bi-de-luet-landfrauenkueche/srf-bi-de-luet-landfrauenkueche-die-nacht-der-siegerinnen


Foto Marion Nitsch

Für Sie rausgepickt

0 commentaires

Flickr Images