true
Beflügelt: Der Bio-Markt von Saignelégier

Beflügelt: Der Bio-Markt von Saignelégier

Die 31. Ausgabe des Bio-Marktes in Saignelégier (JU) steht unter dem Zeichen der Vögel und der Biodiversität. Der Markt findet am 15. und 16. September in der Halle des Marché-Concours statt – Interview mit der Präsidentin Lina Dubied. Lina Dubied, Sie sind eine treibende Kraft des traditionellen Bio-Marktes in Saignelégier. Was finden wir dort? Die lokalen und regionalen Aussteller sind privilegiert: Sie stellen mehr als ein Drittel der 110 Aussteller dar. Die angebotenen Produkte sind vielfältig: Es gibt Kuh-, Ziegen- und Schafskäse, Fleisch, Früchte und Gemüse, Mehl, Hülsenfrüchte und verarbeitete Produkte, von Konserven über Backwaren bis hin zu kleinen Imbissen zum Mitnehmen. Winzerinnen und Winzer aus dem Jura und der ganzen Schweiz werden vor Ort sein. Der Eintritt ist frei – wir bevorzugen es, dass das Geld in die Taschen der Produzentinnen und Produzenten wandert… Und was gibt es ausser Lebensmitteln? Neben den Lebensmitteln findet man Handwerk, ein speziell dem ök

Weiterlesen »
Artenvielfalt konkret: «Blühende Schulen» in der ganzen Schweiz

Artenvielfalt konkret: «Blühende Schulen» in der ganzen Schweiz

Rund zwanzig Grad und ein strahlend blauer Himmel, der den Thunersee in Spiez umgibt. Die Dritt- und Viertklässler der Spiezer Primarschule Hofachern sind mit Fangnetzen ausgerüstet, auf der Suche nach Insekten und weiteren kleinen Lebewesen, unter anderem Bienen, Heuschrecken und Spinnen. Ziel dieser Entdeckungsaufgabe ist es, mithilfe von Bestimmungshilfen Arten kennenzulernen und auch etwas über die Lebensweise der verschiedenen Tiere zu erfahren. Koordiniert und geleitet wird das Projekt von Andreas Jaun, Geschäftsführer von InfoNatura in Spiez.

Weiterlesen »

Name

E-Mail *

Nachricht *