true
Glebuk Lukyanenko, Biolandwirt in der Ukraine: «Bio gemeinsam voranbringen»

Glebuk Lukyanenko, Biolandwirt in der Ukraine: «Bio gemeinsam voranbringen»

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL und das Staatssekretariat für Wirtschaft in der Schweiz spielten eine tragende Rolle im Aufbau der Bio-Landwirtschaft in der Ukraine. Als das Bio-Markt-Entwicklungsprojekt 2005 startete, gab es 72 zertifizierte Bio-Bauern. Heute sind es rund 300. Einer der Vorzeigebetriebe ist Agroecology. Seit der Gründung vor vierzig Jahren gilt dieser als Pionier im Biolandbau in der Ukraine. Betriebsleiter Glebuk Lukyanenko, der den 7’500 Hektaren grossen Hof in dritter Generation betreibt, erläutert die besonderen Herausforderungen sowie die Zukunft des Biolandbaus in der Ukraine.

Weiterlesen »
La Côte – das andere Kiwi-Land

La Côte – das andere Kiwi-Land

Entgegen der verbreiteten Meinung ist Actinidia deliciosa keine exotische Frucht: Die Kiwi wird seit mehr als dreissig Jahren am Genfersee im Dorf Allaman VD biologisch angebaut. Entscheidend ist das Mikroklima auf dieser Mini-Halbinsel, die der Fluss im Lauf der Jahrhunderte am Seeufer ausgeformt hat.

Weiterlesen »
Chez Bio Suisse: Fondue- und Raclette-Käse aus Schaf- und Ziegenmilch

Chez Bio Suisse: Fondue- und Raclette-Käse aus Schaf- und Ziegenmilch

Die Bio-Käserei Prättigau produziert mit Schaf- und Ziegenmilch Käsespezialitäten, darunter neuerdings auch Raclette-Käse und Fondue-Mischungen. Der Raclette- Käse sowie die Fondue-Mischungen sind Nischenprodukte, gedacht für Liebhaberinnen und Liebhaber von Geiss- und Schafmilchprodukten, wie Genossenschafterin Ladina Lötscher im Interview ausführt. Die Genossenschaft konnte dank der Unterstützung und dem Engagement der Coop Patenschaft für Berggebiete, der Stiftung zur Erhaltung bäuerlicher Familienbetriebe sowie durch den Kanton Graubünden 2016 in die neuen Gebäude einziehen.

Weiterlesen »

Name

E-Mail *

Nachricht *