true

So gut schmeckt Bio




Aussehen, Aroma, Geschmack, Textur, Harmonie und Abgang – eine Fachjury rund um den Sensoriker und Foodjournalisten Patrick Zbinden hat im Rahmen der Vergabe der Bio Gourmet Knospe sechs besonders gute Produkte mit einem Sonderpreis belohnt. Die Verleihung der Zusatzauszeichnung fand Ende November anlässlich der Foodexpo in Bern statt ...

Stille. Leises Knuspern nur kommt von Jörg Slaschek, der einen Dinkelvollkorncracker kaut. Er schluckt, atmet aus. Nimmt noch einen Bissen, bricht den Cracker entzwei, schaut genau und riecht daran. Dann wieder: Stille. Manchmal nur klappert ein Löffel oder raschelt Papier. Slaschek ist Jurymitglied für die Sonderprämierung der Bio Gourmet Knospe. Flüsternd tauscht er sich mit Jurypräsident, Foodjournalist und Sensoriker Patrick Zbinden aus. Dann wieder volle Konzentration aufs Degustieren.

Jörg Slaschek (links), Patrick Zbinden (rechts)

Im Hotel Artist in Biel findet an diesem grauen Herbstmorgen die Sonderprämierung der Bio Gourmet Knospe statt. Der Saal ist wie für diese Bewertung gemacht: U-förmig umfassen Eichentische eine offene Show-Küche, Spots rücken die 17 Produkte, die zur Auswahl stehen, ins rechte Licht. Hier arbeitet die Fachjury. Neben Slaschek vom Restaurant Attisholz in Solothurn besteht diese aus den Spitzenköchen und Pâtissiers Tilo Herber (Pastry Chef Park Hyatt Zürich), Esther Gurtner (Siegerin Marmite Youngster, Kategorie Pâtissier 2019, Gümligen BE) und Normen Hunziker (Culinary Artist, Biel). Sie suchen nach Produkten, die den Konsumentinnen und Konsumenten unverwechselbare Geschmackserlebnisse versprechen, die lange in Erinnerung bleiben.

Die Qual der Wahl

Die Bio Gourmet Knospe ist die Leistungsschau für verarbeitete Knospe-Produkte. Im jährlichen Wechsel verleiht Bio Suisse diesen Preis in den drei Produktkategorien Milchprodukte und Backwaren, Brote und Fleischprodukte sowie Obst-, Gemüse-, Getreide- und Ölsaatenprodukte. Die Vergabe erfolgt in zwei Schritten: Vor der Sonderprämierung bewertet eine erste Jury, bestehend aus 15 Sensorikerinnen und Experten, die eingereichten Produkte hinsichtlich Aussehen, Aroma, Geschmack, Textur, Harmonie und Abgang. Dieses Jahr bewarben sich 23 Hersteller mit insgesamt 76 verschiedenen Backwaren und Milchprodukten um die Auszeichnung.


Jurypräsident Patrick Zbinden zieht Bilanz: «Es war ein starker Jahrgang mit vielen tollen Produkten.» 37 Produkte wurden mit der Note 5 oder besser bewertet und dürfen sich für drei Jahre mit der Bio Gourmet Knospe rühmen. 17 davon erhielten eine 6 und qualifizierten sich damit für die zweite Verkostung durch eine Fachjury aus Spitzenköchen.

Willkommenes Feedback für die Hersteller

Langsam zieht Jurymitglied Thilo Herber den Löffel von oben nach unten durch die Erdebeerglace. Der Pâtissier prüft die Konsistenz. Er nimmt einen Löffel in den Mund, schliesst die Augen und spürt die Textur, lässt die Glace schmelzen und prüft den Geschmack. Er läuft zwei Schritte zu seinem Klemmbrett, notiert. Und dann noch ein zweiter Löffel. Später, als alle Jurymitglieder ihre Resultate diskutieren, sagt er begeistert: «Mehr Erdbeere geht nicht. Wahnsinn!»

Bio Suisse schickt den Herstellern den Jurybericht über ihre Produkte. Diese Fachmeinung ist für sie eine wertvolle Rückmeldung, auf deren Basis sie ihr Produkt weiterentwickeln oder die Qualität wahren können. So wie die Boulangerie Saudan, die mit ihrem Cuchaule au Safran erneut den Sonderpreis gewonnen hat.



Sonderprämierung Bio Gourmet Knospe

Sechs Produkte, die im August mit der Bio Gourmet Knospe ausgezeichnet wurden, haben die Fachjury um Sensoriker Patrick Zbinden besonders überzeugt. Sie erhielten Ende November anlässlich der Foodexpo in Bern zusätzlich den Sonderpreis verliehen.


  • Cuchaule au safran, Boulangerie Saudan, Freiburg
  • Dinkelvollkorncracker mit Sesam, Hug AG, Malters LU
  • Petit Beurre Honduras, Kambly SA, Trubschachen BE
  • Erdbeerglace, Ottilio’s farm fresh!, Oberwil b. Büren BE
  • Doppelrahmfrischkäse mit Meerrettich, Willy und Lucia Schmid-Zwimpfer, Biohof Schlossermatt, Willisau LU
  • Ziegenquark, Nature, Ziegenhof Elfingen AG

Text und Bilder: David Herrmann, Bio Suisse

So gut schmeckt Bio

Keine Kommentare

Name

E-Mail *

Nachricht *